Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Google Map Application
Karte
Liste
Orte
Personen
- = +

Über das Projekt

Im Mai 2013 jährt sich die Zerschlagung der Gewerkschaften zum 80. Mal. Mit dem Ziel im Rahmen des Berliner Gedenkjahres 2013 "Zerstörte Vielfalt" an das Ende der freien Gewerkschaften im Mai 1933 zu erinnern, beauftragte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im Frühjahr 2012 den Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte der Freien Universität Berlin (Prof. Dr. Martin Lücke) mit der Entwicklung einer mobilen Internetseite zur Berliner Gewerkschaftsgeschichte. Studierende des Masterstudiengangs Public History recherchierten hierfür in Archiven, verfassten Texte für die mobile Internetseite und erarbeiteten ein didaktisches Konzept mit dem Ziel, die Zerschlagung der vielfältigen Gewerkschaftsgeschichte in Berlin quellengestützt und multiperspektivisch darzustellen. Die Umsetzung der mobilen Internetseite mit Web-Konzeption, Gestaltung und Programmierung hat die Berliner Agentur Lime Flavour übernommen.

Die Website skizziert die Ereignisse um den 2. Mai 1933 und informiert multimedial über 18 Berliner Erinnerungsorte, die im Zusammenhang mit der Gewerkschaftsgeschichte der Hauptstadt stehen. Darüber hinaus ermöglichen 22 Biografien unterschiedliche Perspektiven auf die Geschehnisse im Jahr 1933. 

Thematische Schwerpunkte bilden neben dem zeitlichen Fokus auf den 2. Mai 1933 das gewerkschaftliche Leben bis 1933, die architektonischen Besonderheiten des genossenschaftlichen Wohnungsbaus und der Gewerkschaftshäuser, der Themenkomplex Gewerkschaften zwischen Widerstand und Anpassung sowie Biografien verschiedener Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter.

Die Internetseite „Zerstörte Vielfalt" ist ein medienpädagogisches Angebot, das historisches Lernen am authentischen Ort mit zusätzlichen Informationen und Medien bereichert. Gleichzeitig funktioniert die mobile Website auch als digitaler Raum, der
historisches Lernen zu jeder Zeit und überall ermöglicht.

 

Herausgeber

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bundesvorstand
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin

Tel.: 030 / 240 60-722
Fax: 030 / 240 60-405

martina.hesse@dgb.de
www.dgb.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Michael Sommer

Verantwortliche für den Inhalt:
Dieter Pougin, Martina Hesse

 

Inhaltliches Konzept & Redaktion

Freie Universität Berlin
Friedrich-Meinecke-Institut
Didaktik der Geschichte
Koserstraße 20
14195 Berlin

Prof. Dr. Martin Lücke
Master Public History, 4. Jahrgang (2011-2013)

Konzept, Redaktion und Projektbetreuung:
Johanna Adrian, Stefanie Kosmalski, Zorica Radoicic, Hannah Schröder, Sina Speit

Texte:
Karen Bähr, Thomas Blanck, Fides Brückner, Yvonne Ebeling, Isabelle Eberhard, Jacqueline Elgner, Ulrike Freybe, Lucie Alba Iser, Dominik Juhnke, Jette Nagel, Julia Neumann, Vincent Regente, Matthias Rosenthal, Flora Suen, Sebastian Triesch, Norman Warnemünde

 

Web-Konzept, Gestaltung & Programmierung

Lime Flavour - Digitale Frische
Körtestraße 10
10967 Berlin

info@limeflavour.com
www.limeflavour.com

Zerschlagung der Gewerkschaften 1933 Zerstörte Vielfalt DGB
02. Mai 1933